*** Herzlich willkommen auf unserer Homepage ***

Deutsch

Im Deutschunterricht begleitet uns Zebra Franz durch alle Unterrichtsinhalte.

Mathe

Fredo, der neugiere Nasenbär, führt die Kinder mit Tipps und anregenden Fragen durch die Welt der Mathematik.

Sachunterricht

Im Sachunterricht behandeln wir Themen der Lebenswelt der Kinder.

Englisch

Ab Klasse 1 zieht „Birdie“ im Englischunterricht durch unsere Klassen.

Deutsch

Im Fach Deutsch lernen die Kinder Lesen und Schreiben. Besonders wichtig ist uns, dass die Kinder dieses gerne tun und dass sie merken, wie wichtig für sie diese Fähigkeiten sind.

Im Deutschunterricht lernen die Kinder unserer Schule mit dem fröhlichen Zebra Franz. Aufgrund der unterschiedlichen Lernausgangslagen der Kinder beim Schuleintritt ist es wichtig, die Schülerinnen und Schüler entsprechend individuell zu fördern. Hierzu bietet das Lehrwerk Zebra viele Differenzierungsangebote.

In Klasse 1 wird unter anderem mit der Schreibtabelle, dem Buchstabenheft und dem Arbeitsheft Sprache gearbeitet. Die Kinder werden an das Schreiben herangeführt. Nachdem die Schülerinnen und Schüler das lautgetreue Schreiben erlernt und dies in vielen eigenen Texten angewendet und geübt haben, werden die Kinder auf ihrem Weg zum rechtschriftlichen Schreiben begleitet. Hierbei helfen die Rechtschreibstrategien des Fresch-Ansatzes.

 

Aufbauend auf die Vorkenntnisse der Kinder werden im Unterricht vielfältige Schreibanlässe geschaffen, die eng an den Alltag der Kinder angelehnt sind. Sie lernen im Laufe der vier Jahre verschiedene Textsorten kennen und erhalten Einblicke in deren Funktion und Wirkung. Darüber hinaus lernen die Kinder mit verschiedenen Texten und Medien umzugehen, sich gezielt Informationen zu beschaffen und Texte zu interpretieren. Außerdem werden sie mit verschiedenen Lesestrategien vertraut gemacht, die das sinnentnehmende und überfliegende Lesen schulen.

Mathematik

In immer größeren Zahlenräumen lernen die Kinder im Mathematikunterricht altersgerechte, mathematische Probleme aus den Bereichen Arithmetik, Geometrie und Sachrechnen/Größen zu lösen.

Das Lehrwerk FREDO macht mit vielen spielerischen und herausfordernden Angeboten Lust auf Mathematik. Fredo, der neugierige Nasenbär, führt mit Tipps und anregenden Fragen durch die Welt der Mathematik.

Sowohl im Schüler- als auch im Arbeitsheft gibt es eine Dreifachdifferenzierung, die sicherstellt, dass alle Kinder entsprechen ihrer Möglichkeiten am selben mathematischen Thema arbeiten. Blaue Aufgaben unterstützen die Kinder, indem sie hier noch mit Material oder anderen Hilfestellungen arbeiten können.Gelbe Aufgaben stellen das grundlegende Anforderungsniveau dar, dass von allen Kindern langfristig erreicht werden sollte. Orangene Aufgaben dienen als zusätzliche Herausforderungen für leistungsstärkere Schülerinnen und Schüler.

Weitere Infos hierzu finden sie hier

 

 

Mathe
Sachunterricht

Sachunterricht

Im Sachunterricht behandeln wir Themen der Lebensumwelt der Kinder. Mit wechselnden Schwerpunkten werden Inhalte der Biologie, Physik, Geographie, Verkehrserziehung, aber auch soziale Themen behandelt.

Wichtig ist uns hier nicht nur die Vermittlung von Fachwissen, sondern auch das Vertrautwerden mit Arbeitsweisen, mit denen die Kinder sich selbst die Fragen beantworten können, die sich ihnen stellen.

Typische Arbeitsweisen des Sachunterrichts sind: Beobachten, Experimentieren, Nachschlagen, Dokumentieren. Hier findet eine enge Verknüpfung mit dem Deutschunterricht statt. So werden die Kinder in altersgemäßer Form auch auf den Fachunterricht in den weiterführenden Schulen vorbereitet.

Englisch

Birdie begleitet an unserer Schule den Englischunterricht ab der 1.Klasse. Bei den Kindern soll die Freude an der neuen Sprache geweckt werden, indem sie sehr spielerisch an die englische Sprache herangeführt werden.

Im Mittelpunkt aller Aufgabenstellungen stehen die Handlungsorientierung und der Aufbau sprachlicher Kompetenz. Besonders die Schulung des Hörverstehens und das Sprechen haben einen hohen Stellenwert. Die Kinder erwerben in vertrauten Situationen elementare sprachliche Fähigkeiten und Fertigkeiten in der englischen Sprache, die es ihnen erlauben, sich in einfachen Strukturen zu verständigen.

Im Laufe der Zeit erwerben sie dabei sowohl einen grundlegenden Wortschatz, als auch – zur Vorbereitung auf weiterführende Schulen – verschiedene Techniken und Methoden des Sprachelernens kennen.

englisch-lernen
religion

Religion

Im evangelischen und katholischen Religionsunterricht machen wir die Kinder mit dem christlichen Glauben in der jeweiligen konfessionellen Ausprägung vertraut. Die Kinder sehen und hören dabei, dass der Glaube mit ihrem eigenen Leben zu tun hat. Sie lernen im Alten und Neuen Testament einen menschenfreundlichen Gott kennen, der sich uns in Liebe zuwendet und uns annimmt.

Diese Botschaft soll die Kinder ermutigen, Gott in ihr Leben mit einzubeziehen und als Hilfe zur Lebensbewältigung zu verstehen. Darüber hinaus lernen sie Feste des christlichen Jahreskreises kennen und verstehen.

Durch Kenntnisse der Grundzüge des christlichen Glaubens werden sie an Wertmaßstäbe im Umgang mit dem Nächsten herangeführt und wachsen in ihre Mitverantwortung für die von Gott geschenkte Schöpfung hinein.

Musik und Kunst

Die Elemente des Kunst- und Musikunterrichts sind für uns ein wichtiger Teil aller Unterrichtsfächer und werden sowohl fachübergreifend als auch fachbezogen unterrichtet.

Die Kinder lernen neben altersgemäßem Fachwissen die Sprache der Kunst und der Musik kennen und erleben. Dabei machen sie vielfältige Erfahrungen mit welchen Mitteln sie verschiedene Wirkungen erzielen können. Ergebnisse der Lernbereiche können die Kinder immer wieder in das Schulleben mit einbringen.

englisch-lernen
Sport

Sport

Im Sportunterricht knüpfen wir an den ausgeprägten Bewegungsdrang und die Spielfreude der Kinder an. Mit einem hohen Maß an Bewegungsmöglichkeiten z.B. in Spielen oder Bewegungslandschaften bieten wir den Kindern die Möglichkeit ihre körperlichen aber auch sozialen Fähigkeiten zu entwickeln und unsere Spiel- und Sportkultur kennen zu lernen.

Ein wichtiger Bestandteil des Sportunterrichts ist der Schwimmunterricht. Wir unterstützen hier die Kinder beim Entdecken der Bewegungsmöglichkeiten im Wasser (z.B. Tauchen und Springen), sowie beim Erlernen verschiedener Schwimmstile. Als Erfolgsdokumentation können die Kinder im Rahmen des Unterrichts verschiedene Sport- und Schwimmabzeichen erwerben.

Methodentraining

Um die Kinder an das selbstständige und kooperative Lernen heranzuführen, trainieren wir mit ihnen bereits ab dem ersten Schuljahr gezielt verschiedene Methoden, die das Lernen lernen unterstützen.
Die verschiedenen Methoden sollen helfen, Vorkenntnisse der Kinder zu aktivieren, sich gezielt Informationen zu beschaffen, erworbenes Wissen zu vertiefen und zu hinterfragen. Geübt und angewandt werden bei uns unter anderem:

  • das Markieren in Texten
  • das Anfertigen von Mind-Maps zur Sammlung von Ideen und Vorkenntnissen
  • das Vier-Ecken-Gespräch zur Aktivierung von Vorwissen und zum Austausch über verschiedene Sichtweisen
  • das Erstellen von Lernplakaten
  • das freie Vortragen mithilfe von zuvor angefertigten Stichpunktzetteln
  • das Durchführen von Schreibkonferenzen zur Überarbeitung eigener Texte.

Zur Förderung sozialer Kompetenzen, wie Teamfähigkeit, Kooperationsbereitschaft und Konfliktverhalten, arbeiten wir im Unterricht mit vielfältigen kooperativen Methoden, die das zielgerichtete Lernen und Arbeiten mit verschiedenen Partnern trainieren, zum Beispiel:

  • Table Set in Gruppenarbeitsphasen zur Einbindung aller Kinder in eine gemeinsame Ergebnisfindung
  • Verabredungskalender zur Arbeit mit wechselnden Partnern
  • Kugellager zum mündlichen Austausch über Vorkenntnisse oder Arbeitsergebnisse aller Kinder untereinander.
englisch-lernen

Sekretariat:

Montag - Freitag:
8.00 - 12.00 Uhr

Schulleitung:

info@andreas-schule.de

K'broich: 0 21 61 64 86 68

Pesch: 0 21 61 64 18 42

Frau Jede / Sekretariat:

sekretariat@andreas-schule.de
K'broich: 0 21 61 64 86 68
Pesch: 0 21 61 64 18 42

Hauptstandort:

Pescher Str. 127
41352 Korschenbroich

Notinsel

Der Aufkleber des Projekts signalisiert Kindern:
"Wo wir sind, bist Du sicher".

Handyverbot

Handys haben im alltäglichen Betrieb unserer Grundschule keinen Platz.